logo
Deutschlands Kreativ-Server für Redstoner
»Unser Ziel ist es eure Kreativität zu fördern, euch die Elektronik etwas näherzubringen und euch bei klugen Lösungen für spannende Redstone-Probleme zu unterstützen.«

Vom Verbinden mit unserem Ts3-Serves bis hin zu wichtigen Schritten für die Verifizierung wird hier alles wichtige beschrieben.

Für die Server-Verbindung bieten wir hier wieder das aktuelle und hochwertige Tutorials des YouTube-Kanals „TechSkills“ an. Bei Fragen hierzu kann unser Support gleichermaßen weiterhelfen, wie der Hersteller des Videos.

Verbinden mit unserem TeamSpeak3 – Server

Nun kann unser Ts3-Server betreten werden. Hierfür werden folgende Angaben verwendet:

  • Server Nickname oder Adresse: ts3.redstoneworld.de
  • Server Passwort: leer lassen (wird nicht abgefragt)
  • Nickname: bestenfalls deinen Minecraft-Spielernamen

Ts3 Server-Regeln

Direkt nach dem Betreten sollte man sich unsere Ts3 Server-Regeln ansehen. Diese können direkt im Programm mit einem Klick auf den Channel ═► Regeln (Deutsch) ◄═ abgerufen werden. Ein Nichtbeachten dieser Regeln kann natürlich zu einem Bann vom TeamSpeak-Server oder im schlimmsten Fall auch vom Minecraft-Server führen.

Das Bestätigen dieser Regeln wird durch die nachfolgende Verzierung durchgeführt.

/ts3 link | Account-Verifizierung und Minecraft-Verlinkung

Damit wir uns sicher sind, dass du auch als Spieler unseres Minecraft-Servers giltst und die Regeln akzeptierst, ist eine Verifizierung über den Minecraft-Server notwendig. Hiermit wird auch gleich dein Minecraft-Account mit deiner TeamSpeak3-Identität verbunden, womit du deinen Ingame-Rang und als Client-Icon den Kopf deines Minecraft-Accounts bekommst. Zudem hast du mit der Verlinkung Zugriff auf viele weitere Funktionen in TeamSpeak 3 und in Minecraft selber.

Mit dem ersten Ts3 Server-Betritt steht vor deinem Namen [Nutze bitte Ingame „/ts link“]. Dies kommt vom Gast-Rang, mit dem du nur sehr wenig Rechte auf dem TeamSpeak hast. Folge dem Hinweis und Nutze auf unserem Minecraft-Server den genannten Befehl. Entweder wird über deine IP das Programm direkt erkannt (wenn es das gleiche Gerät ist) oder du wirst gebeten die in Minecraft angezeigte Zeichenkette dem TeamSpeak-Bot zu schreiben. Du erhältst eine Nachricht, wenn die Verifizierung / Verlinkung korrekt stattgefunden hat.

Zu beachten ist, dass du für diesen Befehl erst die Rechte hast, wenn du Ingame mindestens den Rang „Mitglied“ hast.

/ts unlink

 

Mit diesem Minecraft-Befehl hebst du die Verbindung zwischen deinem Minecraft-Account und dem TeamSpeak3 wieder auf. Folglich wird dein TeamSpeak wieder zurückgesetzt, bis du dich wieder neu verlinkt hast.