logo
Deutschlands Kreativ-Server für Redstoner
»Unser Ziel ist es eure Kreativität zu fördern, euch die Elektronik etwas näherzubringen und euch bei klugen Lösungen für spannende Redstone-Probleme zu unterstützen.«

WorldEdit bringt auch einige Befehle mit sich, die die Navigation erleichtern und damit durchaus beim Bauen helfen können.

//jumpto <ggf. Ziel-Position>

Mit diesem Befehl teleportiert man sich zu einer bestimmten Position. Zum Definieren der Position kann man die Position manuell eingeben. Andernfalls wird der nächste solide Blick anhand des „Fadenkreuzes“ in der Mitte des Bildschirms ausgewählt.

Der genaue Befehl für die manuelle Angabe der Position lautet dabei: //inset <Welt-Name>,<X>,<Y>,<Z>

Um ein Steckenbleiben zu verhindern, teleportiert WorldEdit einen nur zur gewählten Ziel-Position, wenn dort 2 Blöcke (= Spielergröße) übereinander frei sind. Ansonsten wird die Position nach oben zur nächst freien Stelle platziert (siehe Pfeil im Bild).

//unstuck

Im Gegensatz zu //jumpto erlaubt dieser Befehl nur den vertikalen Teleport, wenn sich der Spieler in mindestens einem Block befindet und somit „feststeckt“. Auch hier wird die nächst höhere Position ausgewählt, in der 2 Blöcke (= Spielergröße) übereinander frei sind.