logo
Deutschlands Kreativ-Server für Redstoner
»Unser Ziel ist es eure Kreativität zu fördern, euch die Elektronik etwas näherzubringen und euch bei klugen Lösungen für spannende Redstone-Probleme zu unterstützen.«

/pvp <evtl. „on“ oder „off“>

 

Das Kämpfen gegen andere Spieler ist auf dem Survival-Server nur dann möglich, wenn beide Spieler für sich PVP aktiviert haben. An- und wieder auszustellen ist dies mit dem Befehl /pvp.

/trade <Spieler-Name>

 

Mit diesem Befehl wird ein sicheres Handeln garantiert. Nutzen den Befehl oder klicke Rechtsklick im Schleichmodus auf einen Spieler, um ihm eine Anfrage zum Handeln zu senden. Beim Befehl muss sich der Spieler in einem Radius von 15 Blöcken befinden. Wurde das Handeln von ihm akzeptiert, öffnet sich bei euch beiden ein Inventar-Menü, womit nun ein sicheres Anbieten und Übertragen der Items ermöglicht wird. In dem Inventar-Menü wird alles weitere erklärt.

/sit

 

Wie auf allen anderen Servern von RedstoneWorld, kann man sich auf dem Survival-Server per Befehl hinsetzen. Mit der SHIFT-Taste oder dem Wiederholen des Befehls steht man wieder auf.

Feuerausbreitung

 

Aus Sicherheitsgründen ist die Feuerausbreitung in den kompletten Welten standartmäßig deaktiviert, während natürlich jeder Spieler überall bauen, abbauen und interagieren darf (mit Ausnahmen in der Nähe der Welt-Spawn-Punkte).

Tod

 

Wenn man stirbt, fällt das komplette Inventar auf den Boden und es wird an alle Spieler eine Todes-Nachricht mit dem eigenen Namen gesendet.

Zudem ist man bei uns nach dem Tod für 8 Sekunden im Zuschauermodus, um sich umsehen zu können. Interaktionen oder Fallen ist in dem Modus, wie üblich, nicht möglich. Ebenso wenig kann man sich in diesem Modus wegbewegen.

Nach den 8 Sekunden respawnt man am Spawn der jeweiligen Welt.

sonstige Server-Modifikationen

 

  • Werkbänke sind „öffentlich“ (einfach austesten 😉 )
  • Blut-Effekt beim Angreifen von Mobs und Spielern
  • Überspringen der Nacht bei 50% schlafender Spieler samt Status-Anzeige